Hallo und herzlich willkommen bei FlexQube

Sprache/Markt auswählen
Scroll
FlexQube kit carts at a bus manufacturer

1. Wie sehen Ihre Anforderungen aus?

Bevor Sie eine für Sie passende  Lösung zusammenstellen, sollten Sie gründlich prüfen, welche Vorgaben und Einschränkungen zu beachten sind.

 

Es ist keine gute Idee, zuerst eine Lösung zu entwickeln, die im Nachhinein nicht umsetzbar ist, weil räumliche Gegebenheiten nicht berücksichtigt wurden.

FlexQube DesignOnDemand meeting

2. Online-Meeting

Während eines ersten Online-Meetings klären wir gemeinsam die wichtigsten. Parameter für die Produktgestaltung und besprechen Ihren Bedarf sowie Ihre Anforderungen. Um welche Art von Transportgut geht es? WelcheTransportmethode wünschen Sie sich uvm?

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN
FlexQube design meeting

3. Wir entwerfen den Wagen gemeinsam mit Ihnen

Nach dem ersten Online-Meeting gestalten wir Ihren Wagen und übermitteln Ihnen unseren Vorschlag zur Prüfung. Auf dieser Grundlage können wir in die Detailgestaltung gehen und den Wagen so anpassen, dass er Ihrem Budget und Ihren Anforderungen gerecht wird.

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN
FlexQube kit cart concept example

4. Fertigstellung des Entwurfs

Nachdem letzte Details geklärt sind, erstellen wir einen Designvorschlag und übergeben dies an unser Vertriebsteam.

High res rendering of FlexQube carts

5. Angebot & Kostenvoranschlag

Sobald der Entwurf dem Vertrieb vorliegt, erstellen wir unter Berücksichtigung der zu verwendenden Bausteine und Bauteile ein Angebot. Der zuständige Vertriebsmitarbeiter tritt mit Ihnen in Kontakt und bespricht gemeinsam Entwurf und Angebot. Sofern unseren Designern alle Anforderungen vorliegen, können wir von der Planung bis zum Angebot eine zügige Abwicklung gewährlei sten.

KONTAKTIEREN SIE UNS

 

Tipps unseres Design Managers:

  • 1. Unverzichtbares und Optionales

    Entscheiden Sie sich vor Beginn des Planungsprozesses, welche Funktionen das Produkt in jedem Fall haben muss und welche Merkmale Sie sich darüber hinaus optional wünschen. Das Ergebnis dieser Überlegungen ist zumeist ein Kompromiss aus Preis und Funktion.

  • 2. Vorbereitung

    Stellen Sie vor Beginn des Planungsprozesses sicher, dass Sie alle technischen Vorgaben, Einschränkungen und Anforderungen für das Projekt zusammengetragen haben. In der Regel gilt: Je später ein Problem oder eine Anforderung in die Planung eingebracht wird, desto höher fallen letztlich Kosten und Zeitaufwand aus. Dank der Modularität des FlexQube-Systems bleiben diesbezügliche Aufwendungen jedoch meist im Rahmen.

  • 3. Überstürzen Sie nichts

    Beginnen Sie rechtzeitig mit der Planung. Eilige Projekte führen oft zu Fehlern, die auf lange Sicht teuer werden können.

  • 4. CAD Daten

    Haben Sie Transportgut, das ungewöhnlich geformt ist oder nach bestimmten Vorgaben gelagert werden muss? Überprüfen Sie, ob Sie CAD-Dateien dieses Teils oder Materials haben – so können wir es direkt im Modell testen und sicherstellen, dass es Ihre Anforderungen erfüllt.

  • 5. Besuchen Sie unsere Solutions Library™

    Besuchen Sie vor der Teilnahme an einem DesignOnDemand™ Meeting unsere Solutions Library™. Hier finden Sie sämtliche Entwürfe bereits erstellter Lösungen. Vielleicht haben wir den Wagen, den Sie suchen, schon entworfen, oder vielleicht wird eine Mischung aus zwei bereits vorhandenen Lösungen zu Ihren Anforderungen passen. Zudem gewinnen Sie neben dem Einblick in unsere Arbeit bei FlexQube auch ein besseres Verständnis für die Möglichkeiten, die unser Baukastensystem bereithält.

FlexQube DACH Sales Manager Jan Brettmann
Contact us
Schließen
FlexQube DACH Sales Manager Jan Brettmann

Hi, how can I help you?

Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.

Something went wrong
Please try again or contact sales.

Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden. (Außer an Feiertagen.)